Treffpunkt Zukunft

Löhne umsteigen – DER BAHNHOF

Die Evangelische Erwachsenenbildung Ostwestfalen unterstützt ein soziales Netzwerk, das daran arbeitet, den seit 20 Jahren leerstehenden Löhner Bahnhof wieder mit Leben zu füllen. Die Initiative greift dabei das Wortspiel „Löhne umsteigen" auf als Appell, sich für eine nachhaltig und sozial orientierte Gesellschaft einzusetzen. ("Löhne umsteigen" lautet der Name einer Drillübung für Soldaten, die in Remarques Antikriegroman „Im Westen nichts Neues" Eingang gefunden hat.)

Evangelische Erwachsenenbildung Ostwestfalen im Kirchenkreisverband Herford-Minden-Lübbecke-Vlotho
Irene Esser
Rosentalstraße 6
32423 Minden
Telefon: 0571 - 8374494
iesser@kirchenkreis.minden.de

www.loehne-umsteigen.de

 

Ein Bahnhofsbistro mit einem Angebot biologischer und regionaler Produkte, ein Fairtrade – Handel, eine Radstation , eine Mobilitätsberatung sollen u. a. das aktive lokale Klimaschutzbündnis stärken. In den Wartesälen des Bahnhofes soll ein „Treffpunkt Zukunft" entstehen, in dem auch Weiterbildung ein wichtiger Baustein sein wird. Der Löhner Bahnhof bietet dann den Rahmen, ein Ort der Begegnung für Menschen aller Generationen, Kulturen und Religionen zu sein. Unter der Maßgabe der ökologischen Orientierung werden vielfältige Veranstaltungen angeboten, in denen gemeinsam etwas erlebt, unternommen und gelernt wird. Geplant ist, das Projekt „Löhne Bahnhof" einzubetten in ein integriertes Stadtentwicklungskonzept.

»Projektflyer als Download