Friedensstifter-Schule

Ein Entwicklungsprojekt für (offene-)Ganztagsgrundschulen

Ganztagsschulen sind Familien auf Zeit. Sie sind bedeutsame Orte für Kinder und Erwachsene. Damit dieser ganzheitliche Lebens- und Lernort nachhaltig gestaltet wird, bedarf es besonderer Anstrengungen. Das Schulentwicklungsprogramm „Friedensstifter-Schule" schafft Voraussetzungen und Strukturen, in denen sich Lehrer*innen, Pädagog*innen des Ganztags, Kinder und Eltern in ihrer Gemeinschaft wohl fühlen.

Gewalt Akademie Villigst im Amt für Jugendarbeit der Ev. Kirche von Westfalen
Herr Dieter Frohloff
Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
Telefon: 02304 - 755-280-190
dieter.frohloff@afj-ekvw.de

http://www.gewaltakademie.de/ueber-uns/friedensstifter-schule/

In einer angstfreien Umgebung, welche die Heterogenität einer Schule als Herausforderung und Chance aufgreift, lernen und leben Kinder positiver. Gemeinsam mit den Erwachsenen werden die Kinder befähigt, Konflikte zu erkennen und diese als „Friedensstifter*innen" zu lösen.

Dreh- und Angelpunkt im Sozialraum Grundschule sind die struktur- und vorbildgebenden Erwachsenen. Sie stehen deshalb am Anfang des Entwicklungsprogramms im Fokus der Aufmerksamkeit. Die Erwachsenen werden besonders geschult und in der Methodik qualifiziert, um die eigenen Handlungskompetenzen zu erweitern und das Projekt nachhaltig führen zu können.

Zu dem Projekt ist ein Handbuch mit ausführlichen Anleitungen und theoretischen Hintergrundinformationen erschienen. Weitere Informationen erhalten Sie beim angegebenen Projektpartner.