Der Nachhalitgkeit verpflichtet

Zertifiziertes betriebliches Umweltmanagement

Als Weiterbildungseinrichtung mit eigener Tagungsstätte und rund 18.000 Gästen jährlich sieht sich die LVHS Freckenhorst aufgrund der eigenen christlichen Wurzeln der Nachhaltigkeit in besonderer Weise verpflichtet. Ausdruck findet dieses im Umgang mit Ressourcen durch einen Mix an verschiedener aufeinander abgestimmten und sich ergänzenden Maßnahmen.

LVHS Freckenhorst
Frau Karin Ziaja
Am Hagen 1
148231 Warendorf
Telefon: 02581-9458-0
Fax: 02581-9458-238
lvhs-freckenhorst@bistum-muenster.de

www.lvhs-freckenhorst.de

  • Seit vielen Jahren schenkt die LVHS fair gehandelten Kaffee aus und bietet ein großes Sortiment weiterer fair gehandelter Waren an.
  • 2015 beteiligte sich die LVHS erfolgreich an der Initiative „Fair Trade-Stadt" Warendorf (siehe »hier und »hier für weitere Details). Neben der kontinuierlichen Verwendung saisonaler und regionaler Produkte ist unsere Küche für die Verwendung von Bio-Komponenten nach DE-Öko-024 (Ecocert) zertifiziert, was die Gäste zu schätzen wissen.
  • Durch die Zertifizierung nach ISO 14001 ist ein umfassendes Umweltmanagementsystem implementiert, das allen Hausbereichen eine kontinuierliche Entwicklung und Verbesserung ermöglicht. Die wichtigsten Ergebnisse werden jährlich in einem »Umweltbericht zusammengefasst und veröffentlicht. Damit wird den Gästen transparent vermittelt, was die LVHS unter „Lernen im Grünen" versteht.
  • Regelmäßig bietet die LVHS mehrtägiger Seminare im Bereich Naturerleben, Umwelt- u. Energiepolitik sowie Ökologie an. Dazu wurde 2014 ein neuer Fachbereich „Umwelt-Gesundheit-Soziales" zusammengestellt. Aktuelle Seminarangebote dieses LVHS-Fachbereichs (Nr. 5), die schwerpunktmäßig zwischen Mai und September angeboten werden, sind veröffentlicht unter: https://lvhs-freckenhorst.de/index.php?id=33