BNE stark machen

Bildung für nachhaltige Entwicklung 
in der Weiterbildung

Die gemeinwohlorientierte Weiterbildung in NRW ist ein maßgeblicher Akteur in der Etablierung und Weiterentwicklung einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung.

Institut für Kirche und Gesellschaft der Ev. Kirche von Westfalen
Volker Rotthauwe
Auf dem Tummelplatz 8
58239 Schwerte
Telefon: 02304 - 755 336
volker.rotthauwe@
kircheundgesellschaft.de

Das Projekt (Laufzeit: 15.05. 2017 - 30.08.2018) verfolgt folgende Ziele:

  • Es vernetzt Organisationen der Weiterbildung mit den anderen großen Akteuren im Bereich BNE. Zurzeit kooperieren zehn Dachverbände und Einrichtungen in diesem Projekt. Sie decken ein breites Handlungsfeld ab: von der Umweltpädagogik über die entwicklungsbezogene Bildungsarbeit, der betrieblichen Bildung bis hin zur Bildungsarbeit für eine nachhaltige Wirtschaft.
  • Das Konzept BNE soll in Tagungen und Hearings pädagogisch weiterentwickelt werden.
  • Die Landesstrategie BNE soll begleitet, unterstützt und mit Leben gefüllt werden.
  • Haupt- und nebenamtliche Mitarbeitende sollen im Bereich BNE fortgebildet werden.

Das Projekt wird von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW gefördert und soll fortgesetzt werden. Neue Kooperationspartner sind willkommen!