Hallo! Schalom! Selam! Privjet

Jugendliche und junge Erwachsene kreativ und aktiv für Toleranz und Demokratie

Das interkulturelle Jugendprojekt „Hallo! Schalom! Selam! Privjet! Gemeinsam gegen Vorurteile" möchte das Bewusstsein junger Menschen für Demokratie und Toleranz stärken und setzt sich für den Abbau von Vorurteilen sowie antisemitischen und rassistischen Einstellungen ein.

Multikulturelles Forum e.V.
Frau Verena Droste
Münsterstraße 46b
44534 Lünen
Telefon: 02306 - 30630-22
droste@multikulti-forum.de

www.multikulti-forum.de

Das Projekt baut dazu auf Begegnungen, Austausch und Dialog zwischen Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft und Religion und gibt dabei insbesondere jüdisch-muslimisch- alevitischen Jugendbegegnungen einen geschützten Raum. Die Leitmotive Gemeinsam kreativ, Gemeinsam aktiv, Gemeinsam unterwegs und Gemeinsam lernen stehen hinter der Durchführung verschiedener pädagogischer Maßnahmen und Freizeitaktivitäten wie z.B. Kreativaktionen (Film und Theater, Ausflüge und Workshops). Die Zusammenführung im Rahmen dieser jugendgerechten Aktivitäten ermöglicht gemeinsame Erlebnisse und kann dazu beitragen, dass vorhandene Vorurteile durch positive Erfahrungen mit gleichaltrigen Jugendlichen ersetzt werden.